Was ist das Feinstrahlen?

Im Zuge der technischen Entwicklung hat sich auch die Technologie des Sandstrahlens spezifiziert. In diesem Zusammenhang hat das sogenannte Feinstrahlen, auch unter der Bezeichnung Schonstrahlen oder Softstrahlen bekannt, eine wichtige Bedeutung erlangt.
Das Feinstrahlen ist vorwiegend geeignet, um durch die Ausführung der Strahlung selbst eher sensible Strukturen von Oberflächen zu bearbeiten. Dazu werden wiederum unterschiedliche Körnungen des Feinstrahlmittels eingesetzt, um die gewünschten Qualitäten der Oberflächen zu gewährleisten. In den meisten Fällen erfolgt das Feinstrahlen manuell, wobei in der industriellen Fertigung auch speziell ausgerüstete Industrieautomaten das Feinstrahlen (Schonstrahlen, Softstrahlen) übernehmen.

Turbulatoren (Förderschnecken) vor der Reinigung
Turbulatoren (Förderschnecken) vor der Reinigung
Turbulatoren (Förderschnecken) nach der Reinigung
Turbulatoren (Förderschnecken) nach der Reinigung

 

Lassen Sie sich ein unverbindliches Angebot zum Feinstrahlen machen.

Wir beraten Sie gern in allen Fragen rund um Mobile Strahlarbeiten.
Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.

Per Telefon: 0172 32 66 824 oder über unser Kontaktformular.

Neben diesen Einsatzmöglichkeiten bietet sich zudem auch in der Gravurtechnik eine intensive Nutzung des Feinstrahlens (Schonstrahlen, Softstrahlen). Dieses Verfahren wird fachlich exakt als Feinstrahlgravieren bezeichnet und dient als Voraussetzung dafür, dass zarte, detailgetreue und minimierte Motive übertragbar werden. Dabei können mittels dieser Technologie sowohl Detailgenauigkeit und Feinheiten optimal eingehalten werden. Wenn Sie Logos, Wappen, feine Schriftzüge, filigrane Zeichnungen und Fotografien sehen, dann kann in diesem Bezug das Feinstrahlen von Bedeutung sein.
Durch das Feinstrahlen (Schonstrahlen, Softstrahlen) bietet sich eine technische Lösung an, um sowohl Unikate als auch umfangreiche Serien zu gravieren. Die Vorzüge des Feinstrahlens erkennen Sie in diesem Zusammenhang darin, dass auf dünnem Glas ebenfalls graviert werden kann. Außerdem können Sie Glasgegenstände, welche durch eine Feinstrahlgravur bearbeitet wurden, in die Spülmaschine legen.

Mit dem Feinstrahlen werden innerhalb der Graviertechnik vorrangig Gläser für verschiedene Einsatzbereiche, Spiegel und Pokale aus Glas gestaltet. Einen ganz praktischen Einsatz finden Materialien wie Acryl, Stahlverarbeitungen, Granitstein oder Holzgrundstoffe, welche ebenfalls durch eine Feinstrahltechnik verändert werden können.

Die Feinstrahlen (Schonstrahlen, Softstrahlen) - Schonstrahl - Düsentechnik

Innerhalb dieser Gerätkategorien werden drei unterschiedliche Funktionsprinzipien vereinigt. Die Grundlage stellt eine sogenannte Wirbelstrahldüse dar. Besonders geeignet ist diese Methodik für den Einsatz zur Reinigung und Bestrahlung großer Areale. Sie können diese Technik aus diesem Grund auch häufig im Zusammenhang mit der Sanierung verschiedenartiger Oberflächen finden. Diese innovative Düsentechnik im Rahmen des Feinstrahlens (Schonstrahlen, Softstrahlen) bietet die Voraussetzungen, um mit einer Düse variierende Verfahren des Strahlens umzusetzen. Für das Ausführen von Reinigungsarbeiten stellt sich diese Lösung als optimal dar, da eine Anpassung an jeweils wechselnde Reinigungsanforderungen umsetzbar ist. Wenn Sie mit diesem Gerät arbeiten, dann können Sie die sogenannte Basis- oder Grunddüse sowohl als Wirbelstrahl-, Flachstrahl- und Rundstrahldüse nutzen.
Diese Technik können Sie einsetzen, wenn Sie besonders empfindliche und hochwertige Oberflächen bearbeiten möchten. Sie können damit Mauerwerk aus Naturstein, Mauerwerk aus Ziegelstein oder Mineralputz von Schmutz und störenden Rückständen befreien. Außerdem bietet sich das Feinstrahlen (Schonstrahlen, Softstrahlen) an, im häuslichen Bereich zum Beispiel Keramikoberflächen, sogenannten Struktur- oder Sichtbeton, sowohl Untergründe aus hartem als auch weichem Holzmaterial und Edelstahl zu reinigen.
Das Verfahren ist so effizient und wirkungsvoll, dass Sie damit sogar Graffiti, hartnäckige Verhärtungen und Verkrustungen, Farben aus organischen oder mineralischen Substanzen auf komplizierten rauen Oberflächenfalls zuverlässig beseitigen können.
Eine weitere Variante des Feinstrahlens (Schonstrahlen, Softstrahlen) ist das Niederdruck Schonstrahlen.

Beton Sandstrahlen | Blastrac Kugelstrahlen | Korrosionsschutz | Brückensandstrahlen